Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Reduzierung von Sitzzeiten am Büroarbeitsplatz - Ergebnisse einer qualitativen Analyse


Autor/in:

Löffler, Diana; Wallmann-Sperlich, Birgit


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Betriebliche Prävention, 2017, 129. Jahrgang (Heft 6), Seite 236-239, Berlin: Erich Schmidt, ISSN: 2365-7626


Jahr:

2017



Abstract:


Der sitzende Lebensstil ist mit einer Risikoerhöhung für zahlreiche Erkrankungen assoziiert sowie mit einer frühzeitigen Mortalität. Forschungsergebnisse zeigen, dass bereits regelmäßiges Unterbrechen des Sitzens zu positiven gesundheitlichen Auswirkungen führen kann. Neben organisationalen Rahmenbedingungen bestimmen auch soziale und motivationale Aspekte sowie die Gestaltung des Büroarbeitsplatzes die Sitzgewohnheiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0187


Informationsstand: 28.08.2017

in Literatur blättern