Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsmarktpolitik für Behinderte

Betriebliche Barrieren und Ansätze zu ihrer Überwindung



Sammelwerk / Reihe:

Policy-Forschung, Band 2


Autor/in:

Semlinger, Klaus; Schmid, Günther


Herausgeber/in:

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)


Quelle:

Basel, Boston, Stuttgart: Birkhäuser, 1985, XVI, 247 Seiten, ISBN: 3-7643-1730-2


Jahr:

1985



Abstract:


Vor dem Hintergrund der Massenarbeitslosigkeit, durch die Behinderte neben ihrer sonstigen Benachteiligung besonders hart getroffen werden, und des anspruchsvollen sozialpolitischen Ziels einer Integration von Behinderten in alle gesellschaftlichen Lebensbereiche, erscheint es notwendig, Ziele und Mittel der Arbeitsmarktpolitik für Behinderte zu prüfen.

Die Studie beginnt mit einer umfassenden empirischen Bestandsaufnahme der Beschäftigung und Arbeitslosigkeit Behinderter. Danach werden die Ursachen der Benachteiligung und Diskriminierung analysiert, wobei die betrieblichen Muster der personalpolitischen Entscheidungsfindung im Mittelpunkt stehen. Diese Schwerpunktsetzung ergibt sich aus der Prämisse, dass eine weitestmögliche Integration der Behinderten in den regulären Arbeitsmarkt der Beschäftigung in gesonderten Einrichtungen vorzuziehen ist. Dementsprechend konzentriert sich die Aufmerksamkeit der anschließenden Politikevaluierung auf diejenigen arbeitsmarktpolitischen Instrumente, die auf eine Beeinflussung des betrieblichen Arbeitsmarktverhaltens zielen. Die steuerungstheoretisch orientierte Wirkungsanalyse der bundesdeutschen Arbeitsmarktpolitik wird durch Erfahrungen aus Großbritannien, Schweden und den USA ergänzt. Abschließend werden Überlegungen für eine Weiterentwicklung der Arbeitsmarktpolitik für Behinderte in der Bundesrepublik formuliert.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Birkhäuser
Imprint der Walter de Gruyter GmbH
Homepage: https://www.degruyter.com/dg/page/467

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7466


Informationsstand: 20.07.2012

in Literatur blättern