Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fachkräfte binden: Wiedereingliederung nach Krankheit oder Unfall


Sammelwerk / Reihe:

KOFA-Handlungsempfehlung


Autor/in:

Metzler, Christoph; Heitzer-Priem, Ulrike


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi); Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2014, Stand: April 2014, 11 Seiten: PDF


Jahr:

2014



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 423 KB)


Abstract:


Fachkräfte zu halten, ist für Unternehmen aus mehreren Gründen eine wichtige Strategie: Sie binden das spezielle Know-how und die Erfahrungen einer Fachkraft im Unternehmen und beweisen Ihre Wertschätzung Ihren Beschäftigten gegenüber. Durch (Arbeits-)Unfälle, persönliche Schicksalsschläge oder Krankheiten werden jedes Jahr hunderttausende Menschen vorübergehend oder dauerhaft in ihrer beruflichen Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Viele von ihnen leben im Anschluss mit einer Behinderung. Dies kann jede und jeden betreffen - von der langjährigen Führungskraft bis hin zu Auszubildenden.

Das muss nicht bedeuten, dass diese Fachkraft damit für Sie ausfällt. Im Gegenteil: Im richtigen Umfeld können auch gesundheitlich beeinträchtigte Beschäftigte ihre Arbeit weiterhin ausüben, bleiben leistungsfähig und produktiv. Ihre Fachkompetenz und ihr Erfahrungswissen bleiben Ihrem Unternehmen erhalten. Die Teilhabe am Arbeitsleben können Sie durch gezielte Maßnahmen in den meisten Fällen sicherstellen. Dabei sind für verschiedene Arten von Krankheits- oder Unfallfolgen unterschiedliche Maßnahmen vorgesehen und sinnvoll. Als Arbeitgeber besteht für Sie eine gesetzliche Verpflichtung Ihren Beschäftigten in bestimmten Fällen Unterstützung anzubieten.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie als Unternehmen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach einer längeren Krankheit oder einem Unfall wieder eingliedern können, mit welchen Maßnahmen Sie diejenigen unterstützen können, die in der Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind und wie Sie die Einsatzfähigkeit dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihr Unternehmen erhalten können.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)
Homepage: https://www.kofa.de/service/publikationen

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7816x04


Informationsstand: 04.09.2014

in Literatur blättern