Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Neue Wege wagen


Autor/in:

Boll, Theresa


Herausgeber/in:

Aktion Mensch


Quelle:

Menschen, 2019, Ausgabe 2, Seite 22-29, Kassel: Publikom Z, ISSN: 1611-9576


Jahr:

2019



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: MENSCHEN. Inklusiv leben 2/2019) (PDF | 15 MB)


Abstract:


Ausgetretene Pfade verlassen und etwas ganz Neues ausprobieren erfordert Mut. Vier Menschen berichten von ihren Erfahrungen.

Sascha L. betreibt seine eigene Event- und Bookingagentur, Red Lion Entertainment, Der 44-jährige Vater von zwei Kindern ist blind und arbeitete zuvor viele Jahre lang als Postbeamter in seinem Heimatland Luxemburg. Als er sich entschied, stattdessen lieber seine Leidenschaft für Musik und Events zum Beruf zu machen, stieß er auf einige Widerstände. Mittlerweile lebt er in Bad Segeberg. Er bekam für den Aufbau einer selbstständigen beruflichen Existenz eine Assistenzkraft vom Integrationsamt bewilligt.

Ulrike P, 65, ist PR-Referentin und steht kurz vor der Rente. Statt in Zukunft eine ruhige Kugel zu schieben, hat sie sich kurzerhand entschieden, ihr erstes Start-up zu gründen. Mit exxpertinnen.de möchte sie eine Plattform schaffen, die sich an Frauen ab 55 richtet, die nach der Rente so leben möchten wie vor der Rente - mit Teilhabe in allen Lebensbereichen.

Markus W., Jahrgang 1990, entschied sich zwölf Jahre nach seinem Hauptschulabschluss, seinen Realschulabschluss nachzuholen. Der Grund? Seine Tochter der er ein Vorbild sein möchte. Die Erfahrungen des Lernens im Erwachsenenalter veränderten noch sehr viel mehr für ihn als nur seinen Schulabschluss.

Die 74-jährige Ursula T., Physiotherapeutin aus dem Münsterland, war in den letzten Jahren viel im Ausland unterwegs. Aber nicht etwa, um zu reisen: Die Wahlbonnerin hilft seit 2008 Menschen in sozial schwächeren Regionen, Ambulanzen für Physiotherapie aufzubauen und Volontäre auszubilden, die ihre Angehörigen mit Behinderung und andere Patienten physiotherapeutisch unterstützen möchten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Magazin MENSCHEN. Inklusiv leben
Homepage: https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/das-bewirken-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0145/0054


Informationsstand: 03.02.2020

in Literatur blättern