Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitgebern zeigen, was man drauf hat


Autor/in:

Meier, Marcus


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2008, 62. Jahrgang (Heft 9), Seite 26-27, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2008



Abstract:


Marcus Meier informiert über das neue Kursangebot Integration Blinder und Sehbehinderter (IBS) Akademiker des Berufsförderungswerks (BFW) Würzburg. Die Aktion wird vom Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) unterstützt. Während des Kurses können blinde und sehbehinderte Akademiker zeigen, was sie beruflich können, und sich durch das mehrmonatige Betriebspraktikum für eine spätere Anstellung empfehlen.

Noch immer hätten Arbeitgeber Vorbehalte gegenüber blinden und sehbehinderten Menschen, so die Leiterin Qualifizierung am Berufsförderungswerk Würzburg. Einer Studie zufolge sind mehr als zwei Drittel der blinden und sehbehinderten Menschen im erwerbsfähigen Alter ohne Anstellung. Das Berufsförderungswerk möchte dies zumindest für die rund zweihundert Teilnehmer des Kurses ändern. Von den Absolventen hätten 70 Prozent wieder einen Arbeitsplatz gefunden.

Um dieses Angebot nun auch auf Akademiker auszuweiten, hat man in Würzburg Kurse auf die Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Akademiker ausgerichtet. Zu Beginn werden die Kenntnisse und Fähigkeiten erfasst, notwendige Hilfsmittel angepasst und konkrete Integrationsziele verfasst.

Im Anschluss folgen der Ausbildungsabschnitt zu Selbstmanagement und Kommunikation sowie der Abschnitt, in dem an theoretischen und praktischen Fähigkeiten gearbeitet wird. Anschließend beginnt die Suche nach einer Praktikumsstelle, die den Weg ins Arbeitsleben ebnen soll. Dies sei wichtig, damit sich beide Seiten kennen lernen und am Ende gemeinsam entscheiden könnten, ob und wie eine Zusammenarbeit möglich ist.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Berufsförderungswerk Würzburg




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/6772


Informationsstand: 19.09.2008

in Literatur blättern