Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Menschen mit geistiger Behinderung

Ein Lehrbuch zur Erziehung und Bildung



Autor/in:

Speck, Otto


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

München: Reinhardt, 2016, 12., überarbeitete Auflage, 413 Seiten, ISBN: 978-3-497-02606-7


Jahr:

2016



Abstract:


Das Standardwerk der Geistigbehindertenpädagogik bezieht sich nicht nur auf unmittelbar Pädagogisches, sondern auch auf psychologische, medizinische, anthropologische und ethische Fragestellungen, die für die pädagogische Praxis mit Menschen mit geistiger Behinderung relevant sind.

Otto Speck stellt in der Neuauflage die Diskussion um die UN-Behindertenrechtskonvention dar und entwirft ein differenziertes Modell schulischer Inklusion.

Dieses Lehrbuch zum Thema der Geistigbehindertenpädagogik, mit einer Gesamtauflage von über 35.000 Exemplaren, ist ein richtungsweisendes Grundlagenwerk für alle Berufsgruppen, die in den verschiedensten pädagogischen und sozialen Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten.

Für die 12. Auflage wurde das Buch zur Geistigbehindertenpädagogik durchgängig überarbeitet und um das Thema Präimplantationsdiagnostik ergänzt.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Ernst Reinhardt Verlag
Homepage: http://www.reinhardt-verlag.de/de/aktuelles/
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/NV1132


Informationsstand: 23.03.2017

in Literatur blättern