Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Projekt Inklusive Bildung startet: Menschen mit so genannter geistiger Behinderung lehren an Fach- und Hochschulen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Teilhabe, 2014, 53. Jahrgang (Heft 1), Seite 40-41, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 1867-3031


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu 'Teilhabe' Ausgabe 1/2014 (PDF, 2,2 MB).


Abstract:


Am 20. Januar 2014 startete in der Kunsthalle zu Kiel das Projekt Inklusive Bildung. Dieses Projekt der Stiftung Drachensee, gefördert von der Aktion Mensch, qualifiziert Menschen mit so genannter geistiger Behinderung zur Bildungsarbeit, damit sie an den Fachschulen und Hochschulen ihre Expertise in eigener Sache vermitteln können. Als qualifizierte Lehrkräfte vermitteln sie ihren Alltag und ihr Leben mit Behinderungen den (künftigen) Fach- und Leistungskräften. Der Beitrag geht auf die Ziele des Projektes und deren Verwirklichung ein.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0175/0049


Informationsstand: 23.06.2014

in Literatur blättern