Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychiatrische und psychosomatische Begutachtung für Gerichte, Sozial- und private Versicherungen


Autor/in:

Hausotter, Wolfgang


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Frankfurt am Main: Referenz, 2016, 384 Seiten, ISBN: 978-3-943441-22-2


Jahr:

2016



Abstract:


Der Leitfaden soll dem Anfänger in der psychiatrischen Begutachtung als Anleitung dienen, dem Erfahrenen ein kurzfristiges Nachschlagen einzelner Fakten ermöglichen, dem Auftraggeber von Gutachten aus Versicherungen oder Gerichten die Beurteilung von vorliegenden Expertisen erleichtern und dem Gutachter anderer Fachgebiete die Möglichkeit einer integrierenden Beurteilung vorliegender komplexer Krankheitsbilder geben.

Vor dem Hintergrund der bei uns verbindlichen ICD-10 werden die einzelnen seelischen Störungen dargestellt, ergänzend auch ADHS als relativ neues Begutachtungsproblem und die Beurteilung von Migranten als global alle Fachgebiete betreffende Aufgabe.

Dem Nicht-Psychiater und Juristen soll damit die medizinische Basis der zu beurteilenden Krankheitsbilder vermittelt werden. Die ausführliche Darstellung der körperlichen Untersuchung soll dem Psychiater die Bedeutung der somatischen Faktoren aufzeigen, nicht zuletzt die Überprüfung der Authentizität der meist von den Probanden geklagten körperlichen Beschwerden erleichtern. Die Darstellung der rechtlichen Grundlagen und damit der Basis der an ihn gerichteten Fragestellungen hat für den Mediziner besondere Relevanz, obwohl er sich stets bewusst sein muss, dass die Entscheidung über den Antrag des Versicherten der Verwaltung oder den Gerichten obliegt.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Referenz-Verlag
Homepage: http://www.referenz-verlag.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7885


Informationsstand: 20.04.2016

in Literatur blättern