Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Maria T.: Traum von der Selbstständigkeit verwirklicht


Autor/in:

Wylegalla, Reinhard


Herausgeber/in:

Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. (FGQ)


Quelle:

Paraplegiker, 2014, 32. Jahrgang (Heft 1), Seite 16-17, Mölsheim: Humanis, ISSN: 0723-5070


Jahr:

2014



Abstract:


Seit ihrem 17. Lebensjahr ist Maria T. querschnittgelähmt. Ihr Wunsch war, an der Kunsthochschule in Halle des Studiengang 'Spiel und Lerndesign' zu studieren. Zunächst musste geklärt werden, ob die Universität barrierefrei ist.

Im Studentenwohnheim bekam sie das einzige barrierefreie Zimmer und weil sich die Umrüstung ihres Pkw verzögerte, wurde sie die ersten Monate durch einen Fahrdienst für Menschen mit Handikap zum Campus gefahren.

Die Gründung einer selbstständigen Existenz stand für sie nach dem Master-Abschluss fest. Die Existenzgründung musste gut vorbereitet werden und auch der Lebensunterhalt für die Startphase gesichert werden. Zu Beginn nahm Maris T. an einem zweimonatigen Existenzgründerseminar 'Business Arte Vorkurs' teil, in dem sie alles Notwendige erfuhr, um als Unternehmerin bestehen zu können.

Parallel dazu nahm sie Kontakt mit 'iq consult enterability Sachsen-Anhalt' auf. Dieses Projekt ist für die Begleitung von Existenzgründern mit Handikap ins Leben gerufen worden. Für den Start in die Selbstständigkeit wurde ihr ein befristetes Einstiegsgeld bewilligt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Paraplegiker
Der Druck der Zeitschrift wurde 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.fgq.de/aktuelles/meldung/news/detail/News/30-jah...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0116/0053


Informationsstand: 27.06.2014

in Literatur blättern