Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nichtsprechende Kinder reden mit

Unterstützte Kommunikation im Unterricht



Sammelwerk / Reihe:

Übungsreihen für Geistigbehinderte - Konzepte und Materialien, Band H 5


Autor/in:

Köhnen, Monika; Roos, Erika


Herausgeber/in:

Dank, Susanne


Quelle:

Dortmund: verlag modernes lernen, 2002, 144 Seiten: 16 x 23 cm, Broschur, ISBN: 3-8080-0487-8; 978-3-8080-0487-6


Jahr:

2002



Abstract:


Charakteristisch für die vorgestellten Förderangebote für nichtsprechende Kinder sind die gleichberechtigte Verwendung von Lautsprache und Kommunikationshilfen sowie die gezielte Förderung der Verständigung der Schüler untereinander.

Mitreden, statt nur dabei zu sein, das ist ein Prozess, der Interaktionsgelegenheiten und positive Kommunikationserfahrungen benötigt, und er wird unterrichtskonzeptionell durch offene Lernsituationen unterstützt.

Neben Ideen zur Gestaltung kommunikationsfördernder Anlässe findet sich eine übersichtliche Beschreibung von Materialien zum selbstgesteuerten Lernen. Abgerundet wird der Band mit einer Darstellung Unterstützter Kommunikation in täglich wiederkehrenden Situationen sowie Hinweisen zur Entwicklung individueller Kommunikationssysteme.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
Homepage: https://www.verlag-modernes-lernen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6754


Informationsstand: 26.08.2003

in Literatur blättern