Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003 in Österreich

Bericht



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Österreichisches Bundesministerium für Soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (BMSG)


Quelle:

Wien: Eigenverlag, 2005, 166 Seiten


Jahr:

2005



Link(s):


Link zu dem Bericht (PDF, 7,33 MB; Schwere Sprache).


Abstract:


Das Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003 (EJMB) ist am 31. Dezember 2003 zu Ende gegangen.

Die vorliegende Dokumentation - erstellt im Auftrag des Bundesministeriums für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (BMSG) - erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Eine Gesamtdarstellung ist angesichts der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Veranstaltungen, Kampagnen, Initiativen und Aktionen nicht möglich. Sie ist vielmehr ein bunter Streifzug durch die großen und kleinen, stillen und lauten, informativen und unterhaltsamen, fachlichen und publikumswirksamen Aktivitäten, die aus Anlass dieses Jahres gesetzt wurden.

Diese Dokumentation soll Ihnen einen Überblick über das Jahr 2003 geben.

Der Bericht ist in neun Hauptkapitel untergliedert und reicht von den allgemeinen Zielsetzungen der Europäischen Union zum EJMB über die Medienkooperation mit dem Österreichischen Rundfunk, den Kampagnen, Veranstaltungen, Wettbewerben, Projekten und Initiativen bis hin zu den Meinungen von behinderten und nichtbehinderten Menschen.

Die Aktivitäten rund um das EJMB wurden von Ministerien, Parteien, Organisationen, Vereinen, Interessenvertretungen, Unternehmen und engagierten Personen initiiert und durchgeführt. Bei (fast) allen Aktivitäten 2003 waren Menschen mit Behinderungen initiativ und aktiv mit eingebunden.

[Aus: Information des Herausgebers]

Der Bericht ist auch in leichter Sprache erhältlich.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
E-Mail: broschuerenservice@bmask.gv.at
Homepage: https://www.sozialministerium.at/site/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2905


Informationsstand: 15.02.2006

in Literatur blättern