Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Jahrbuch des Arbeitsrechts: Gesetzgebung - Rechtsprechung - Literatur 2010

Dokumentation für das Jahr 2010



Sammelwerk / Reihe:

Jahrbuch des Arbeitsrechts, Band 48


Autor/in:

Bepler, Klaus; Berger, Anke; Biebl, Josef [u. a.]


Herausgeber/in:

Schmidt, Ingrid


Quelle:

Berlin: Schmidt, 2011, 527 Seiten: Fester Einband, ISBN: 978-3-503-13623-0


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu dem Inhaltsverzeichnis des Jahrbuchs (PDF | 90 KB)


Abstract:


Sie möchten sich regelmäßig mit Fragen des Arbeitsrechts befassen oder sich allgemein über die Entwicklung im Arbeitsrecht umfassend informieren? Setzen Sie auf das 'Jahrbuch des Arbeitsrechts' - es bietet Ihnen jedes Jahr einem Informationswert, der seinesgleichen sucht!

Über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus stellt es als Diskussionsforum für arbeitsrechtliche Problemstellungen einen besonderen Mehrwert dar. Denn: Seit jeher kommt der umfassenden Dokumentation neuerer Gesetzgebung, Rechtsprechung und Fachliteratur eine sehr hohe Bedeutung zu.

Die Beiträge im Einzelnen:

- Klaus Bepler: Der Abschied von der Tarifeinheit - Voraussetzungen und Resonanzen
- Anke Berger: Vertrauen im Arbeitsverhältnis - Die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur außerordentlichen Kündigung wegen sogenannter Bagatelldelikte
- Dr. Josef Biebl: Der Rechtsweg für die Klage des Insolvenzverwalters auf die Rückgewähr vom Schuldner geleisteter Arbeitsvergütung nach § 143 Absatz 1 InsO
- Prof. Dr. Hellmut Wissmann: Ein Jahr Lissabon-Vertrag - aus arbeitsrechtlicher Perspektive
- Prof. Dr. Katja Nebe: Das befristete Arbeitsverhältnis im deutschen und europäischen Arbeitsrecht - vom sozialen zum richterlichen Dialog
- Prof. Dr. Achim Seifert: Das Arbeitsrecht nach der Kücükdeveci-Entscheidung des EuGH und der Honeywell-Entscheidung des BVerfG

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Erich Schmidt Verlag (ESV)
Homepage: https://www.esv.info/homepage.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1356x48


Informationsstand: 18.07.2012

in Literatur blättern