Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mobile DAISY-Player im Praxistest


Autor/in:

Albrecht, Carsten; Clauss, Heike


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2010, 64. Jahrgang (Heft 1), Seite 32-33, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2010



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


Wer auch unterwegs nicht auf DAISY verzichten möchte, braucht einen mobilen Player. Immer mehr Modelle kommen auf den Markt. Anstelle der CD wird eine Speicherkarte genutzt, die sehr viel kleiner ist und gleichzeitig eine höhere Speicherkapazität hat. INCOBS hat vier Geräte getestet. Die Modelle im Test waren der Milestone 312, der Plextalk PTP1, der Victor Reader Stream und der Tomboy.

Erfreulicherweise lässt die Nutzung aller vier Geräte keine wesentlichen Wünsche offen. Wer selbst DAISY-Titel erzeugen möchte, für den ist der Plextor PTP 1 die erste Wahl. Als wahre Abspielmaschine erweist sich der Victor Reader Stream, läuft sein Akku doch bis zu 17 Stunden. Wer einen extrem kleinen und leichten Player sucht, ist mit dem Milestone 312 gut bedient.

Der größte der Player, also der Tomboy, hat gut fühlbare Tasten, deren Bedienung auch für motorisch eingeschränkte Menschen geeignet ist - wären sie nur nicht so leichtgängig. Leider wird in dem Test nicht auf den Preis der Geräte eingegangen, so dass ein Preis-Leistungs-Vergleich hier entfallen muss.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Daisy-Abspielgeräte




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/7813


Informationsstand: 22.01.2010

in Literatur blättern