Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktions-Plan Lebenshilfe Hannover 2013 bis 2018 in Leichter Sprache

Inklusion und Teilhabe: Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lebenshilfe Hannover


Quelle:

Hannover: Eigenverlag, 2013, 17 Seiten


Jahr:

2013



Link(s):


Link zu dem Aktions-Plan (PDF, 875 KB; Leichte Sprache).


Abstract:


Ziele vom Aktions-Plan
Die Lebenshilfe Hannover macht einen Aktions-Plan. Sie will etwas für die UN-Behinderten-Rechts-Konvention tun.

Die Lebenshilfe will in den nächsten 5 Jahren:
- Viel tun, damit noch mehr Menschen mit Behinderungen selbst bestimmen.
- Mitmachen bei der Stadt Hannover. Damit es noch mehr Inklusion gibt.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) - erklärt in Leichter Sprache
Version in Schwerer Sprache




Dokumentart:


Graue Literatur / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe Hannover
Homepage: https://lebenshilfe-hannover.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6617xI04xLS


Informationsstand: 04.02.2014

in Literatur blättern