Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Einsatz von Exoskeletten im beruflichen Kontext - Wirkung und Nebenwirkung


Autor/in:

Steinhilber, Beate; Seibt, Reingard; Luger, Tessy


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2018, 53. Jahrgang (Ausgabe 10), Seite 662-664, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag (Online-Publikation, HTML).


Abstract:


Zielsetzung:

Auf Basis der wissenschaftlichen Literatur sollen mögliche Auswirkungen durch den Einsatz von Exoskeletten im beruflichen Kontext aufgezeigt und diskutiert werden.

Methode:

Es wurde eine Literaturrecherche in der Literaturdatenbank 'Pub-Med' durchgeführt. Die verwendete Schlagwortkombination war: (exoskeleton AND occupation) OR (skeleton AND work) OR (skeleton AND industry) OR (orthosis AND occupation).

Ergebnisse:

Es wurden 186 Literaturstellen gefunden. Schließlich blieben davon elf inhaltlich passende Artikel übrig. Die Studien deuten darauf hin, dass Muskelskelettbelastungen bei beruflichen Tätigkeiten durch die Verwendung von Exoskeletten modifiziert werden können, indem es in der zu unterstützenden Körperregion zu einer Belastungsreduktion kommt und in anderen Körperregionen eine Belastungszunahme entsteht. Langzeitwirkungen dieser geänderten Muskelskelettbelastungen für die Gesundheit der Beschäftigten wurden bislang noch nicht untersucht. Auch Fragen bezüglich der Akzeptanz, Arbeitsleistung und -sicherheit können anhand der gefundenen Literatur nicht eindeutig geklärt werden.

Schlussfolgerung:

Muskelskelettbelastungen von beruflichen Tätigkeiten können durch die Verwendung eines Exoskeletts modifiziert werden. Auswirkungen auf die Gesundheit von Beschäftigten sind bisher nur unzureichend erforscht.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Exoskeletons in occupational settings - effects and side effects


Abstract:


Objective:

The potential implications of using exoskeletons in occupational settings are identified and discusses on the basis of scientific literature.

Methods:

A literature search was conducted in the 'PubMed' database. The search string used was as follows: (exoskeleton AND occupation) OR (skeleton AND work) OR (skeleton AND industry) OR (orthosis AND occupation).

Results:

The search resulted in 186 hits, of which only eleven articles turned out to be suitable. The studies indicate that muscoloskeletal loading during work-related activities can be modified by the use of exoskeletons: the strain is reduced in the area of the body to be supported and increased in other areas of the body. The long-term effects on workers´ health of this altered muscoloskeletal loading have not yet been investigated. In addition, it is not possible to give a definitive answer to questions regarding acceptance, work output and work safety on the basis of the literature reviewed.

Conclusion:

The use of an exoskeleton can modify musculoskeletal loading in work-related activities. The implications for the health of workers have been sufficiently investigated.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/ZS0026/0377


Informationsstand: 06.11.2018

in Literatur blättern