Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Steigerung der Lebensqualität durch körpernahe Sensorik


Autor/in:

Justen, Ruth


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2018, 69. Jahrgang (Heft 9), Seite 48-49, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2018



Abstract:


Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben - häufig unter dem Schlagwort 'Ambient Assisted Living (AAL)' subsumiert - dienen dazu, die Lebensqualität von Menschen in allen Lebensphasen zu erhöhen. Zu den AAL-Systemen, die die körperlichen Aktivitäten und damit insbesondere die Lebensqualität von älteren Menschen stärken sollen, zählt unter anderem die körpernahe Sensorik.

Hinter dieser verbergen sich technische Systeme, die in ein Gerät integriert werden, das unmittelbar am oder nah zum Körper getragen wird. Somit kann die direkte Interaktion mit dem Nutzer oder der Nutzerin ermöglicht werden. In dem Interview gibt der Informatiker Dr. Jochen Meyer, Leiter der Forschung und Entwicklung im Bereich Gesundheit des Instituts für Informatik e.V. (OFFIS), Einblicke über diese neuen Formen der computergestützten Informationsverarbeitung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orthopädie-Technik
Homepage: https://verlag-ot.de/fachzeitschrift/kurzportrait/index_ger....
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/ZS0134/0092


Informationsstand: 10.10.2018

in Literatur blättern