Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Vorhersage der subjektiven Erwerbstätigkeit sechs Monate nach medizinischer Rehabilitation durch Reha-Motivation und Selbstwirksamkeit

Vortrag auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Arling, Viktoria; Huth, Frauke; Slavchova, Veneta [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 157-159


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag im Tagungsband (PDF, 12 MB).


Abstract:


Für Patientinnen und Patienten mit Diabetes Typ II und/oder Adipositas gestaltet es sich oft schwierig, notwendige Lebensstiländerungen in ihren Alltag zu integrieren. Diese sind jedoch für eine dauerhafte Teilnahme am ersten Arbeitsmarkt unabdingbar. Während eines dreiwöchigen Reha-Aufenthaltes wurden knapp 500 Patientinnen und Patienten zu Beginn, am Ende und sechs Monate nach Ende des Reha-Aufenthaltes zu verschiedenen Aspekten wie Gewicht, Lebensstil, Selbstwirksamkeit, Depression etc. befragt.

In dieser Untersuchung soll der Zusammenhang zwischen beruflicher Selbstwirksamkeit bzw. Reha-Motivation zu Beginn der Reha-Maßnahme und der subjektiven Prognose der Erwerbstätigkeit sechs Monate später geprüft werden.

Falls die Patientin oder der Patient davon überzeugt ist, über berufsrelevante Fähigkeiten und Motivation zu verfügen und zudem ein positives Ergebnis der Reha-Behandlung erwartet, stärkt dies die Überzeugung, den aktuellen Beruf bis zum Renteneintrittsalter ausüben zu können. Daher ist es wichtig, zu Beginn der Reha-Maßnahme diese Erwartungen und Überzeugungen zu thematisieren.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Wissenschaften/Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navi...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784628


Informationsstand: 19.06.2018

in Literatur blättern