Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kittner: 50 Urteile

Arbeitsgerichte schreiben Rechtsgeschichte



Autor/in:

Kittner, Michael


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Frankfurt am Main: Bund, 2020, 2., bearbeitete Auflage, 346 Seiten: Gebunden, ISBN: 978-3-7663-6945-1


Jahr:

2020



Abstract:


Vorteile auf einen Blick:

- Urteile, die das deutsche Arbeitsrecht prägen,
- Rückblick auf 120 Jahre Rechtsprechung,
- Spannend in der Einzeldarstellung, aufschlussreich in der Gesamtschau.

Welche bahnbrechenden Urteile haben das deutsche Arbeitsrecht nachhaltig geprägt? Michael Kittner geht dieser Frage nach und wählt 50 Entscheidungen aus, die das deutsche Arbeitsrecht in den vergangenen 120 Jahren 'bewegt' haben. Inhaltlich bedient er Individualarbeitsrecht, Mitbestimmung, Koalitionsfreiheit/Tarifvertrag und Arbeitskampf und berücksichtigt Urteile des Reichsgerichts, der Arbeits- und Landesarbeitsgerichte, des BAG und des EuGH. Von 'Christel Schmidt' zu 'Mangold'. Vom 'Zeitungsstreik' zum 'Flashmob-Urteil'. Keine abstrakten Rechtslehren, sondern Fälle voller Leben und Konflikte. Ein Muss für alle, denen das Arbeitsrecht wichtig ist.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Bund-Verlag
Homepage: https://www.bund-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8854


Informationsstand: 13.01.2020

in Literatur blättern