Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Studie zu assistiven Technologien für Menschen mit Behinderung


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lange, Peter


Quelle:

Magazin Barrierefrei, 2018, 8. Jahrgang (Ausgabe 06), Seite 86-87, Kappeln: Eigenverlag


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu 'Magazin Barrierefrei' Ausgabe 06/2018 (PDF, 23,2 MB).


Abstract:


Vorlesesoftware macht Texte für Blinde hörbar, Apps bieten Lernmöglichkeiten für Menschen mit Autismus und Videotelefonie ermöglicht Telefonate in Gebärdensprache. Wie technische Entwicklungen mehr Menschen zur selbstbestimmten Teilhabe verhelfen können, ist Thema der Studie 'Assistive Technologien für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Gesellschaft, Bildung und Arbeitsmarkt' unter Federführung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Ein Ergebnis: Die Technik zur Inklusion in die Arbeitswelt ist da - aber oft fehlen noch Informationen über die Einsatzmöglichkeiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Barrierefrei - Lifestyle & Mobilität für Menschen mit Handicap
Homepage: https://barrierefrei-magazin.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9006


Informationsstand: 27.05.2019

in Literatur blättern