Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Robotik: Sichere Arbeit für Menschen mit schwerer Behinderung


Autor/in:

Kremer, David; Pomrehn, Wolfgang


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2018, 53. Jahrgang (Ausgabe 10), Seite 649-652, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2018



Abstract:


Im Forschungsprojekt AQUIAS wurde ein Mensch-Robotik-Arbeitsplatz für schwerbehinderte Produktionsmitarbeiter und Produktionsmitarbeiterinnen entwickelt. Der Roboter APAS von Bosch wird in der Montage der Inklusionsfirma ISAK gGmbH eingesetzt. Ziel des Forschungsprojekts AQUIAS ist es, Lösungen für die Arbeitsteilung zwischen behinderten und nicht behinderten Produktionsbeschäftigten und dem Robotik-System APAS zu entwickeln, um die Arbeitsqualität und gesunde Arbeitsbedingungen zu fördern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt AQUIAS: Teilhabe durch Robotik




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0375


Informationsstand: 29.10.2018

in Literatur blättern