Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erwerbsarbeit und Einkommen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)


Quelle:

Reha-Info, 2017, 56. Jahrgang (Heft 4), Seite 1-3, Frankfurt am Main: Eigenverlag


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML).


Abstract:


Der Beitrag berichtet über die aktuelle Arbeitssituation von Menschen mit Behinderung. Die zwei größten Beschäftigungszweige bilden das verarbeitende Gewerbe und der öffentliche Dienst.

Trotz einer allgemein günstigen Arbeitsmarktlage profitieren Menschen mit Behinderung nur eingeschränkt von dieser Entwicklung: Die meisten Übergänge finden in Zeitarbeit oder einfache Dienstleistungsberufe statt, zudem sind viele beim erneuten Berufseinstieg auf Leistungen zur Integration angewiesen.

Im Juni 2017 vereinbarten die Bundesagentur für Arbeit und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen eine verstärkte Zusammenarbeit für einen inklusiven Arbeitsmarkt mit dem Ziel, die Chancen der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt wirksam zu verbessern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Reha-Info - Beilage in der Zeitschrift Die Rehabilitation
Homepage: https://www.bar-frankfurt.de/publikationen/reha-info/
***Zu beziehen bei der Herausgeberin***



Referenznummer:

R/ZS0103/0044


Informationsstand: 07.06.2018

in Literatur blättern