Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Werkstatt als Startrampe ins Leben


Autor/in:

Grotemeyer, Grid


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

KLARER KURS, 2018, 11. Jahrgang (Heft 2), Seite 18-21, Hamburg: 53 Grad NORD, ISSN: 1867-6693


Jahr:

2018



Abstract:


In den industriellen Werkstätten der Lebenshilfe Weißenburg werden die meisten Arbeiten von Menschen mit Behinderung ausgeführt. Viele arbeitslose behinderte Menschen haben hier einen Job in guter Atmosphäre gefunden. Bei dem Sonderprogramm der Werkstätten der Lebenshilfe Weißenburg erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einzelförderungen. Außerdem wird das Weißenburger Sonderprogramm vom Jobcenter unterstützt. Fünfzig Prozent der vermittelten Menschen haben das Programm erfolgreich durchlaufen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


WfbM Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V. Kreisvereinigung Weißenburg - Weißenburger Werkstätten




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


KLARER KURS - Magazin für berufliche Teilhabe
Homepage: https://www.53grad-nord.com/klarer_kurs.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0170/0168


Informationsstand: 03.09.2018

in Literatur blättern