Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Neue Methoden in der neurologischen Rehabilitation

Ist das Bobath-Konzept out?



Autor/in:

Bernhardt, Peter


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2011, 62. Jahrgang (Heft 12), Seite 914-916, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2011



Abstract:


Die aktuellen Ergebnisse der Hirnforschung haben zu einem Paradigmenwechsel in der neurologischen und der Schlaganfallrehabilitation geführt. Dabei haben sich in den letzten Jahren neben den klassischen Therapiekonzepten wie der Bobath-Therapie zunehmend neue aufgabenorientierte und auf Repetition basierende sowie computergestützte Konzepte durchgesetzt. Motivation, motorische Repetition, Feedbacktraining und Training über Bewegungsvorstellung (Imagination) sind die Schlagworte der neurologischen Rehabilitation heute.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

New Methods in Neurological Rehabilitation

Is Bobath obsolete?

Abstract:


Current results in brain research have led to a paradigm shift in neurological and stroke rehabilitation. In the last few years, new task-oriented concepts based on repetition as well as computer-aided concepts have gained more and more acceptance beside the classical concepts of theray. Motivation, motor repetition, feed back training and training through motor imagination are the key terms of current neurological rehabilitation.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin Orthopädie-Technik
Homepage: https://360-ot.de/kurzportrait/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0134/0002


Informationsstand: 09.01.2012

in Literatur blättern