Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Verbesserung der Sprechfähigkeit durch Anwendung der Sprach-Farbbild-Transformation (SFT) bei schwerhörigen und gehörlosen Jugendlichen


Autor/in:

Esser, Günter; Lebeck, Ingrid; Lübcke, Klaus [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (BMA)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 1993, 268 Seiten


Jahr:

1993



Abstract:


Da Schwerhörige und Gehörlose meist erheblich in ihrer Sprechfähigkeit eingeschränkt sind, haben sie besonders beim Übergang von der Schule in das Berufsleben größere Schwierigkeiten.

Das Forschungslabor für medizinische Akustik und Audiologie der medizinischen Einrichtungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hat in diesem Forschungsbericht die theoretischen Grundlagen und die praktische Anwendung der Sprach-Farbbild-Transformation (SFT) dargelegt.

Die Anwendung von SFT ermöglicht den Auszubildenden, durch ein visuelles Bio-Feedback ihre Sprechfähigkeit zu verbessern; dadurch erhöht sich die soziale Kompetenz und die Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation.

Der Forschungsbericht bietet anhand vieler abgedruckter farbiger Beispiele eine detaillierte Analyse dieses Systems, der verschiedenen Laute und die praktische Anwendung für Auszubildende; bereits erzielte Erfolge und Grenzen dieser Methode kommen ebenfalls zur Sprache.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Homepage: https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/FB0045


Informationsstand: 30.08.1994

in Literatur blättern