Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

FIT FÜRS LEBEN! - Didaktische Konzepte für den Förderschwerpunkt in der Oberstufe

Der Berichtsband über die gleichnamige Fachtagung 2003 in Berlin



Autor/in:

Hofsäss, Thomas; Ehlers, Angela; Jugert, Gerd [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Würzburg: Eigenverlag, 2003, 244 Seiten: DIN-A4, Broschur, ISBN: 3-926050-24-1


Jahr:

2003



Abstract:


Aus dem Inhalt:

- Thomas Hofsäss: Didaktische Konzepte der Oberstufe an der Schule für Lernbehinderte: Schulentwicklung zwischen Tradition und Innovation
- Angela Ehlers: Kompetenzen für Leben, Selbstbestimmung und Teilhabe in beruflicher Bildung und Erwerbsarbeit - Schulausgangsdiagnostik zu Berufsreifekompetenzen und zur individuellen Bildungsplanung für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf
- Gert Jugert: Fit für Lernen, Arbeiten und Leben mit FIT FOR LIFE
- Walter Schwenke und Joseph Stephan: 'Klopf' dich fit zum ersten Schritt! Konzept der Kindelsbergschule Kreuztal - Schule für Lernbehinderte - zum Übergang ins Arbeitsleben
- Franz B. Wember: Besser Lesen mit System - Ein Rahmenkonzept zur Leseförderung auf der Oberstufe der Schule für Lernbehinderte
- Birgit Werner: Dyskalkulie - und was dann? Didaktisch-methodische und förderdiagnostische Überlegungen zur Gestaltung des Mathematikunterrichtes in der Oberstufe der Schule für Lernbehinderte
- Gisela Schulze und Manfred Wittrock: Lebensproblemzentrierte Unterrichtsgestaltung - eine didaktische Chance zur Förderung der Partizipation von Jugendlichen mit Beeinträchtigungen im Lernen und Verhalten
- Ute Teuchner: Förderung der Berufswahlreife durch kontinuierliche Praxistage in Betrieben
- Werner Laschkowski: Zwischen Langeweile und Aggression - Möglichkeiten von Schulentwicklung durch Schulsozialarbeit und Schülerfirmen
- Helmut Meschenmoser: Medienkompetenz - Welche Kompetenzen können und sollen Schülerinnen und Schüler mit dem Förderbedarf Lernen erwerben?
- Stephan Hagemann: Antizipationstraining für Jugendliche
- Ludger Borowski/Barbara Koch/Johannes Kortenbusch: Individueller Förderplan zur beruflichen Integration
- Annette Kriszio: Schülerbegleitende Hilfen zwischen Schule und Arbeitswelt
- Gerhard H. Duismann und Isolde Adling: Förderdiagnostik und Förderplanung 'Arbeitsrelevanter Basiskompetenzen'
- Klaus Hasemann: Differenzierte Beurteilung von Schülerleistungen durch repräsentative Dokumentation von Kompetenzen
- Ingrid Jung und Uwe Meyer: Modellprojekt Hand - Werk - Lernen in Schulen für Lernbehinderte in Köln
- Karin Salzberg-Ludwig: Die Mind-Mapping-Methode - dargestellt am Beispiel des Geschichtsunterrichts in der Jahrgangsstufe 5
- Bettina Eyert-Elbertzhagen/Ursula Mecklenbrauck/Stephanie Pohl/ Annette Schmidt-Kob: Schulverweigerung - ein Schulentwicklungsprozess
- Solveig Haugwitz und Katja Koch: Ran an unsere Schüler - Gedanken zur Gestaltung alltagsbezogener Lernsituationen
- Bernd Scheungrab und Friedrich Schulze: Das Screeningverfahren zur Erhebung der Lernausgangslage für die Berufswahlreife ab Klasse 7 (SELB)
- Uwe Schneider/Barbara Straßburg/Ute Weichert: Praxistag - die Arbeitswelt zur Schule machen
- Walter Spiess und Kaspar Baeschlin: Es kommt nicht darauf an, was der Lehrer 'sagt', sondern was der Schüler 'hört' - Mit konstruktivistischen Unterrichtsgesprächen fit fürs Leben machen
- Herbert Lutz: Lernbeeinträchtigungen - Chancenlos für eine Berufsausbildung?
- Marianne Schardt: Möglichkeiten der gezielten Berufsvorbereitung durch prozessbegleitende Diagnostik unter den Aspekten von Neigungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten
- Martin Rudnick: Praxislernen in der Abschlussstufe der Schule für Lernbehinderte im Land Brandenburg
- Agnes Schuler: Werkstatt-Tag
- Ditmar Schmetz: Wie sagt es mir mein Kind? Über die Schwierigkeiten, in der Sexualerziehung mit Vulgärsprache von Kindern und Jugendlichen umzugehen


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)
vds-Versandstelle
Hans-Sachs-Weg 18
97082 Würzburg
Telefon: 0931 24020
Telefax: 0931 24023
E-Mail: post@verband-sonderpaedagogik.de
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/

Die Jahrgänge der Zeitschrift für Heilpädagogik ab 1997 gibt
es auch im pdf-Format auf CD-ROM mit einer Bibliografie ab 1949.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0645


Informationsstand: 04.06.2004

in Literatur blättern