Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Tabuthema Inkontinenz


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lange, Peter


Quelle:

Magazin Barrierefrei, 2015, 5. Jahrgang (Ausgabe 12), Seite 22-24, Kappeln: Eigenverlag


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Magazin Barrierefrei 12/2015) (PDF | 9 MB)


Abstract:


In diesem Beitrag wird über die Prävalenz von Inkontinenz berichtet und deren Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Inkontinenz ist ein weit verbreitetes Problem in der Bevölkerung. Nach Angaben des Internetportals Statista.de litten laut Schätzungen der Deutschen Kontinenz-Gesellschaft e. V. (DKG) im Jahr 2011 etwa 6 Millionen Menschen in Deutschland an einer Harninkontinenz, davon ca. 4,5 Millionen Frauen, 1 Million Männer und 500.000 Kinder. Wahrscheinlich gibt es dabei eine mehr oder weniger beträchtliche Dunkelziffer, da das Thema zu den öffentlichen Tabus zählt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Inkontinenzhilfsmittel | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Barrierefrei - Lifestyle & Mobilität für Menschen mit Handicap
Homepage: https://barrierefrei-magazin.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8869


Informationsstand: 22.05.2019

in Literatur blättern