Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation bei Stuhlinkontinenz


Autor/in:

Spiekermann-Krämer, Ch.


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2005, 56. Jahrgang (Heft 3), Seite 192-194, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2005



Abstract:


Fünf Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Stuhlinkontinenz und dennoch ist die medizinische Versorgung im ambulanten Bereich unzureichend.

Die stationäre Rehabilitation bietet Betroffenen eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine vollständige Integration im Alltag, im Beruf und im sozialen Umfeld zu erreichen.

Neben der Diagnoseüberprüfung und Therapieeinleitung sind das Gesundheitstraining und die psychosoziale Betreuung Spezifika der Reha-Klinik; über problembezogene Krankheitsinformation wird der Krankheitsumgang optimiert.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Rehabilitation in Fecal Incontinence


Abstract:


Five million people in Germany suffer from fecal incontinence, but the provision of medical care in the out-patient field is still insufficient. In-Patient rehabilitation offers the patients in question an excellent possibility to reach a complete integration in every-day-live, in their profession and in their social suroundings. Besides the diagnostic check up an the introduction of therapy the health training and pschosocial care are specific of the rehab clinic; the handling of the illness is optimated through information about the illness directly referring to the problem.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Stuhlinkontinenzhilfsmittel | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orthopädie-Technik
Homepage: https://verlag-ot.de/fachzeitschrift/kurzportrait/index_ger....

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0134/0043


Informationsstand: 01.04.2005

in Literatur blättern