Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bundesteilhabegesetz in Leichter Sprache

Neue Regeln für Werkstätten für behinderte Menschen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2017, 22 Seiten


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (Online-Publikation, PDF, 5,55 MB; Leichte Sprache).


Abstract:


Es gibt ein neues Gesetz für Menschen mit Behinderungen. Das Gesetz heißt: Bundesteilhabegesetz.

In dem Gesetz stehen viele Regeln. Zum Beispiel Regeln für Menschen, die in Werkstätten für behinderte Menschen arbeiten.

In diesem Heft geht es um:
- Welche Regeln sind neu?
- Sind diese Regeln besser?

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Referat Information, Monitoring, Bürgerservice, Bibliothek
53107 Bonn

Bestelltelefon und -fax:
Telefon: 030 182722721
Telefax: 030 18102722721

Schriftlich:
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de
Homepage: https://www.bmas.de/DE/Service/Medien/Publikationen/publikat...

Gehörlosen-/Hörgeschädigten-Service:
E-Mail: info.gehoerlos@bmas.bund.de
ISDN-Bildtelefon: 030 2119110-15
Telefax: 030 2219110-17
E-Mail: Gebärdentelefon: gebaerdentelefon@sip.bmas.buergerservice-bund.de



Referenznummer:

R/NV0282


Informationsstand: 06.04.2017

in Literatur blättern