Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerbehinderte Menschen und ihr Recht


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Arbeitskammer des Saarlandes


Quelle:

Saarbrücken: Eigenverlag, 2016, 25. Auflage, 216 Seiten, ISBN: 978-3-88968-270-3


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (Online-Publikation, PDF, 1 MB).


Abstract:


Um behinderte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Wahrnehmung ihrer Rechte zu unterstützen, hat die Arbeitskammer des Saarlandes die Broschüre 'Behinderte Menschen und ihr Recht' neu herausgegeben.

Beschäftigung ist für behinderte Menschen ein wichtiger Schritt zu gesellschaftlicher Teilhabe. Leider sind gerade sie unverhältnismäßig hoch von Arbeitslosigkeit betroffen; seit vielen Jahren wird die gesetzlich vorgeschriebene Beschäftigungsquote in Betrieben und Verwaltungen nicht erfüllt. Dabei sind Menschen mit Handicap in aller Regel nicht nur bestens motiviert, sondern häufig ebenso leistungsfähig, wie ihre nicht behinderten Kolleginnen und Kollegen. Allerdings sind sie, wie alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, den wachsenden Anforderungen im Arbeitsleben ausgesetzt.

Umso wichtiger ist ein nachteilsausgleichender Rechtsrahmen sowie die Kenntnis der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften und Regelungen. Hierbei will die Broschüre eine Hilfestellung sein. Neben der detaillierten Erläuterung des Antragsverfahrens und des Widerspruchrechts bei der Feststellung der Behinderteneigenschaft geht dieser Ratgeber schwerpunktmäßig auf die arbeitsrechtlichen Besonderheiten für behinderte Menschen ein; erläutert werden beispielsweise das Verbot der Benachteiligung, der besondere Kündigungsschutz oder Ziel und Ablauf des betrieblichen Eingliederungsmana gements. Zudem wird über gesetzliche Nachteilsausgleiche für Behinderte sowie sozialrechtliche Aspekte informiert. Ein umfangreiches Verzeichnis von Kontaktdaten und Internetadressen erleichtert das Auffinden von Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern und kann bei konkreten Fragestellungen weiterhelfen.

Für Auskünfte und Beratung stehen auch die Arbeitskammer des Saarlandes, die Integrationsämter sowie das Landesamt für Soziales gerne zur Verfügung.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


SGB IX Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen




Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Arbeitskammer des Saarlandes
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Fritz-Dobisch-Straße 6-8
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 4005-0
Telefax: 0681 4005-411
E-Mail: info@arbeitskammer.de
Homepage: http://www.arbeitskammer.de/home.html



Referenznummer:

R/NV3487


Informationsstand: 18.04.2018

in Literatur blättern