Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leichte Sprache in der Verwaltung

Eine wissenschaftliche Expertise für Verwaltungen in Baden-Württemberg



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg


Quelle:

Stuttgart: Eigenverlag, 2017, 71 Seiten


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu der Expertise (Online-Publikation, PDF, 5 MB).


Abstract:


Die Expertise verfolgt (gemeinsam mit der Handreichung) das Ziel, das Konzept der Leichten Sprache mit der Verwaltungskommunikation in Beziehung zu setzen und Anknüpfungspunkte für den Einsatz der Leichten Sprache in der Verwaltungskommunikation zu finden.

Die Verwaltungssprache stellt nicht nur die Zielgruppe der Leichten Sprache vor Schwierigkeiten. Bestrebungen, eine 'bürgernahe Verwaltungssprache' zu etablieren, weisen auf die Vielschichtigkeit des Problems hin.

Aus diesem Grund soll der Versuch unternommen werden, die Konzepte Leichte Sprache und Einfache Sprache voneinander abzugrenzen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
Homepage: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/
***Zu beziehen beim Herausgeber***



Referenznummer:

R/NV5607xB


Informationsstand: 23.04.2018

in Literatur blättern