Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Duden Leichte Sprache

Theoretische Grundlagen - Orientierung für die Praxis



Sammelwerk / Reihe:

Duden Leichte Sprache


Autor/in:

Bredel, Ursula; Maaß, Christiane


Herausgeber/in:

Dudenredaktion


Quelle:

Berlin: Dudenverlag, 2016, 1. Auflage, CDXCVI Seiten, ISBN: 978-3-411-75616-2


Jahr:

2016



Abstract:


Die Dudenredaktion und die Autorinnen legen das erste umfassende Handbuch zum Thema Leichte Sprache vor. Es richtet sich an Wissenschaftler(innen), fortgeschrittene Studierende, Mitarbeiter(innen) in öffentlichen Verwaltungen, Übersetzer(innen) und andere Personen, die sich mit dem Thema Leichte Sprache beschäftigen.

Im ersten Teil des Bandes wird Leichte Sprache definiert und ihre Genese dargestellt. Es werden die gesetzlichen Grundlagen aufgezeigt sowie die Adressat(inn)en von Texten in Leichter Sprache benannt. Weiterhin werden die existierenden Regelwerke zum Übersetzen in Leichte Sprache kritisch gewürdigt und die Strukturen von Leichter Sprache auf allen Ebenen des Sprachsystems beschrieben.

Im zweiten Teil werden die existierenden Regeln für Leichte Sprache auf wissenschaftlicher Grundlage präzisiert und Forschungsdesiderate formuliert. Als Ergebnis werden im dritten Teil Prinzipien Leichter Sprache formuliert, die gleichzeitig die Grundlage für das Verständnis des Übersetzens in Leichte Sprache sind.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Bibliographisches Institut GmbH - Dudenverlag
Homepage: https://www.duden.de/
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/NV5654x01


Informationsstand: 02.03.2016

in Literatur blättern