Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Projektvorstellung des Standortes Schwäbisch Gmünd


Sammelwerk / Reihe:

Fachtagung Berufliche Bildung, 13.-16. März 2003 in Offenbach


Autor/in:

Matzner, Monika


Herausgeber/in:

aktionbildung


Quelle:

Meisenheim: Eigenverlag, Online-Ressource, 2003, 11 Seiten: DIN-A4


Jahr:

2003



Abstract:


aktionbildung veranstaltete anlässlich der 13. Werkstätten Messe in Offenbach 2003 eine Fachtagung zur beruflichen Bildung. Gemeinsam mit neun weiteren Ausstellern präsentierte aktionbildung Konzepte und Beispiele zur beruflichen Bildung von Menschen mit Behinderungen.

Am Standort Schwäbisch Gmünd wird durch aktionbildung berufliche Bildung für Menschen mit schwersten und mehrfachen Behinderungen organisiert. Hierzu ist eine Förderdiagnostik notwendig, aus der eine individuelle Bildungsplanung resultieren kann. Das Ziel der Arbeit ist die Teilhabe des Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen am Arbeitsleben der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Hierzu sind Rahmenbedingungen notwendig, die eine enge Zusammenarbeit zwischen den Fachkräften des BBB der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und denen des Förder- und Betreuungsbereiches ermöglichen. Es gilt, ein Konzept von beruflicher Bildung zu beschreiben, zu erproben und weiter zu entwickeln. Eine Förderdiagnostik nach dem S/ PAC, S/PAC-1 und S/ PAC-2, Unterstützte Kommunikation sowie das Rahmenprogramm NRW bilden inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit.

Gliederung des Vortrags von Monika Matzner:
1 Ausgangslage
2 Ziel von aktionbildung am Modellstandort Schwäbisch Gmünd
3 Umsetzungsschritte
3.1 Schaffung von Rahmenbedingungen
3.2 Förderdiagnostik
3.3 Individuelle Kompetenzfindung
4 Rahmenkonzept für die Berufsbildungsmaßnahme am Modellstandort
4.1 Das Eingangsverfahren
4.2 Das erste Jahr der Berufsbildungsmaßnahme
4.3 Das zweite Jahr der Berufsbildungsmaßnahme
4.4 Der Arbeitsbereich


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


WfbM Stiftung Haus Lindenhof, Vinzenz von Paul-Werkstätten
Sammelwerk 'Fachtagung Berufliche Bildung, 13.-16. März 2003 in Offenbach'




Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


k. A.
Publikation aus dem ausgelaufenen Projekt aktionbildung.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0607x01


Informationsstand: 01.06.2004

in Literatur blättern