Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Besonderer Schutz für Schwerbehinderte


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. (DMSG)


Quelle:

AKTIV, 1995, Heft 2, Seite 32-36, Lautertal-Beedenkirchen: Gerhards, ISSN: 0177-8293


Jahr:

1995



Abstract:


Im dem Beitrag geht es um Schwerbehinderung im Sinne des Schwerbehindertengesetzes. Zunächst wird über Sinn und Zweck des Schwerbehindertenausweises sowie die Vorgehensweise bei der Antragstellung und der Feststellung des Grades der Behinderung (GdB) informiert. Des Weiteren sind die Ausweismerkzeichen mit ihrer jeweiligen Bedeutung aufgelistet. Die Nachteilsausgleiche, die nach dem Schwerbehindertengesetz bei einem GdB von mindestens 50 in Anspruch genommen werden können, werden detailliert erläutert.

Die Informationen über Nachteilsausgleiche sind in folgende Themenbereiche untergliedert:
- Steuerliche Entlastungen bei der Einkommen- und Lohnsteuer
- Kraftfahrzeug/öffentliche Verkehrsmittel
- Wohnungskündigung
- Beruf
- Kommunikation/Medien.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift aktiv
Homepage: https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/zeitschrift-aktiv...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0106/0010


Informationsstand: 12.10.1995

in Literatur blättern