Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Budget für Arbeit in Niedersachsen: Ein Gewinn für alle!

Von der Werkstatt in den Betrieb



Sammelwerk / Reihe:

Informationen für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung


Quelle:

Hannover: Eigenverlag, 2018, Stand: September 2018, Faltblatt: PDF


Jahr:

2018



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,1 MB)


Abstract:


Menschen mit Behinderungen erhalten durch das Budget für Arbeit die Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt durch Arbeit zu verdienen, die in einem inklusiven und für Menschen mit Behinderungen zugänglichen Arbeitsmarkt frei gewählt wird. Dies ist eine ganz zentrale Forderung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Mit dem Budget für Arbeit werden Menschen mit Behinderungen aus WfbM Wege auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erschlossen. Zugleich gewinnen Unternehmen zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses besteht ein Rückkehrrecht in die WfbM.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Homepage: https://www.ms.niedersachsen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV9768


Informationsstand: 01.12.2020

in Literatur blättern