Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Persönliche Budget als Ausweitung der Handlungslogik des Marktes

Strukturelle Risiken für die Lebenslage von Menschen mit Behinderung



Autor/in:

Schmidt, Joachim


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Hamburg: Diplomica, 2014, 1. Auflage, 112 Seiten, ISBN: 978-3-8428-7909-6


Jahr:

2014



Abstract:


Nach der im fachlichen und sozialpolitischen Mainstream überwiegend vertretenen Auffassung gilt das Persönliche Budget als Inbegriff eines Paradigmenwechsels von fremdbestimmter Fürsorge zu Selbstbestimmung. Vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Kontextes und der institutionellen Voraussetzungen des deutschen Wohlfahrtssystems diskutiert der Autor am Beispiel eines Modellprojekts, ob diese Erwartung gerechtfertigt ist.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Diplomica Verlag GmbH
Homepage: https://www.diplomica-verlag.de/
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/NV5615


Informationsstand: 24.11.2015

in Literatur blättern