Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leitfaden Persönliches Budget


Sammelwerk / Reihe:

BALANCE Beruf


Autor/in:

Sobota, Rainer


Herausgeber/in:

Bundesverband der BerufsbetreuerInnen e.V. - BdB


Quelle:

Bonn: BALANCE, 2012, 1. Auflage, 112 Seiten, ISBN: 978-3-86739-079-8


Jahr:

2012



Abstract:


Das Persönliche Budget ist eine Form der Finanzierung von Leistungen für Menschen mit Behinderungen und besonders geeignet, den erforderlichen individuellen Hilfebedarf abzudecken. Psychosozial Tätige können Menschen über diese neue Leistungsform informieren, beraten und bei der Umsetzung unterstützen.

Fachlich nicht nur durch eigene Praxis, sondern auch durch die Ergebnisse eines Forschungsprojekts der Hochschule für angewandte Wissenschaften, Hamburg, in Kooperation mit dem Bundesverband der Berufsbetreuer, bdb, abgesichert, werden klar und verständlich die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen dieser Finanzierungsform dargestellt und mit Informationen zur Bedarfsfeststellung und zum Antragsverfahren verknüpft. Bekannte Antragshemmnisse werden aufgegriffen und Lösungsmöglichkeiten auf der Grundlage der gesammelten Erfahrungen von Kollegen mit dem Persönlichen Budget gezeigt. Besondere Aufmerksamkeit wird den Aspekten rechtlicher Betreuung und Budgetassistenz gewidmet.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Psychiatrie Verlag
Imprint: BALANCE buch + medien verlag
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/service/balance-verlag-bue...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8077


Informationsstand: 07.11.2012

in Literatur blättern