Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Menschen mit Behinderung einen selbstbestimmten Alltag ermöglichen

Das Persönliche Budget



Autor/in:

Kempke-Bode, Gabriele; Spee-Carranza, Ida von


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 2017, 56. Jahrgang (Heft 11), Seite 20-23, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

2017



Abstract:


Die Lieblingsband live sehen, entspannt shoppen gehen oder regelmäßig Rollstuhlhockey spielen: Rund 8.500 Menschen mit Behinderung erfüllen sich diese Träume durch ihr Persönliches Budget. Fünf Budgetnehmerinnen berichteten in einer Studie, wie sie durch diese Lebensverwirklichungschance selbstbestimmter leben können. Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen können Budgetnehmer und Budgetnehmerinnen ermutigen, begleiten und unterstützen, sich erfolgreich für ihre Belange einzusetzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/ZS0082/0061


Informationsstand: 06.03.2018

in Literatur blättern