Inhalt

Persönliches Budget

Literatur über die Leistungsform des Persönlichen Budgets. Leistungen zur medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation können für behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen in Form eines Persönlichen Budgets erbracht werden. Grundsätzlich sieht der Gesetzgeber vor, das Persönliche Budget als Geldleistung oder in Form von Gutscheinen auszuzahlen. Behinderte Menschen können somit selbst entscheiden, welche Hilfen und Leistungen sie damit erwerben.

Literatur (433)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Veröffentlichung zur Ansicht auswählen

Graue Literatur / Online-Publikation
51. zur Detailansicht von Die Vergütung der Budgetassistenz: Lösungsansätze aus der Praxis
Sobota, Rainer
2013

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
52. zur Detailansicht von Das Persönliche Budget
Richter, Michael
2013 - Quelle: Die Gegenwart

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
53. zur Detailansicht von Umsetzung der Leistungsform Persönliches Budget
Deutscher Bundestag und Bundesrat
2013 - Quelle: Deutscher Bundestag - Drucksachen

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
54. zur Detailansicht von Umsetzung der Leistungsform Persönliches Budget
Deutscher Bundestag und Bundesrat
2013 - Quelle: Deutscher Bundestag - Drucksachen

Buch/Monografie
55. zur Detailansicht von Persönlich vor ambulant und stationär
Langer, Andreas
2013

Zeitschriftenbeitrag
56. zur Detailansicht von Aspekte neuer Arbeitsformen für Menschen mit Behinderung: Ermutigende Entscheidung
Benthien, Franziska
2013 - Quelle: Leben und Weg

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
57. zur Detailansicht von Erwerbsarbeit mit Behinderungen - mit einem Exkurs zum Persönlichen Budget
Puhr, Kirsten
2013 - Quelle: Zeitschrift für Inklusion

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
58. zur Detailansicht von Das Persönliche Budget oder: Warum man es außerhalb der Startlöcher selten antrifft
Bartz, Gerhard
2013 - Quelle: Impulse

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
59. zur Detailansicht von Persönliches Budget zur Teilhabe am Arbeitsleben: Umsetzungsbefehle und ihre Bedeutung für die Selbstbestimmung
Radatz, Joachim; Bausch, Martina; Humpert-Plückhahn, Gabriele
2013 - Quelle: Impulse

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
60. zur Detailansicht von Faire Löhne für ein selbstbestimmtes Leben: Das Modellprogramm Hamburger Budget für Arbeit
Conrad, Andrea
2013 - Quelle: Impulse

Graue Literatur / Leichte Sprache / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
61. zur Detailansicht von Persönliches Budget: Mehr Selbst-Bestimmung für Menschen mit Behinderungen
Bezirk Oberbayern
2013

Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
62. zur Detailansicht von Unterstützte Beschäftigung
Blesinger, Berit
2013


Graue Literatur / Sammelwerk / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
64. zur Detailansicht von Zukunft gestalten: Das Persönliche Budget umsetzen - Perspektiven für Dienstleister
Adler, Jörg; Blesinger, Berit; Brüning-Tyrell, Heike [u. a.]
2012

Graue Literatur / Online-Publikation
65. zur Detailansicht von Der Anspruch auf ein trägerübergreifendes Persönliches Budget
Rummel, Kerstin
2012



Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis
68. zur Detailansicht von Auf die Plätze, fertig, los!? An die Arbeit - mit Persönlichem Budget!
Biewald, Melanie; Frings, Stefanie
2012 - Quelle: Teilhabe



Graue Literatur / Online-Publikation
71. zur Detailansicht von Persönliches Budget auch ohne Abschluss einer Zielvereinbarung?
Hlava, Daniel
2012

Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
72. zur Detailansicht von Persönliches Budget - Handlungsleitfaden
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV); Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung (LSV-SpV)
2012


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber
74. zur Detailansicht von Leitfaden Persönliches Budget
Sobota, Rainer
2012

Graue Literatur / Online-Publikation
75. zur Detailansicht von Zur Höhe des Persönlichen Budgets
Karstens, Claudia
2012

Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
76. zur Detailansicht von Hamburger Budget für Arbeit: Raus aus der Werkstatt, rein in den Betrieb!
Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz (BSG) - Integrationsamt
2012

Zeitschriftenbeitrag
77. zur Detailansicht von Juristische Fragen: Gerichtsurteile und ihre Einordnung
Benthien, Franziska
2012 - Quelle: Leben und Weg

Zeitschriftenbeitrag
78. zur Detailansicht von Erfolgreiches Modellprojekt: Das Werkstatt Budget in den Elbe-Werkstätten in Hamburg
Hildebrandt, Gundula
2012 - Quelle: Werkstatt:Dialog

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
79. zur Detailansicht von Persönliches Budget zur Teilhabe am Arbeitsleben: Ein Berliner Angebot und seine ersten Ergebnisse
Radatz, Joachim; Bausch, Martina; Humpert-Plückhahn, Gabriele
2012 - Quelle: Impulse


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
81. zur Detailansicht von Handlungsleitfaden: Das Persönliche Budget für Menschen mit Autismus
Vogel, Heike; Hainzlmeier, Kathrin; Dalferth, Matthias
2012

Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation
82. zur Detailansicht von Förderprogramm zur Strukturverstärkung und Verbreitung von Persönlichen Budgets
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
2012

Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation
83. zur Detailansicht von Berufsstart fo(e)rdern
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS); Wegweiser e.V.
2012


Zeitschriftenbeitrag
85. zur Detailansicht von Neue Rechtsprechung zur Teilhabe durch ein Persönliches Budget
Dahm, Dirk
2012 - Quelle: Wege zur Sozialversicherung (WzS)

Zeitschriftenbeitrag
86. zur Detailansicht von Die Ausführung von Leistungen zur Teilhabe durch ein Persönliches Budget
Dahm, Dirk
2012 - Quelle: Wege zur Sozialversicherung (WzS)

Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
87. zur Detailansicht von Persönliches Budget für Menschen mit Behinderung
Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) - Dezernat Jugend - Landesjugendamt
2011

Graue Literatur / Online-Publikation
88. zur Detailansicht von Persönliches Budget
Baiker, Renate; Moser, Andreas; Schulz, Ursula
2011

Graue Literatur / Online-Publikation
89. zur Detailansicht von Persönliches Budget in Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAIS)
2011

Buch/Monografie / Forschungsergebnis
90. zur Detailansicht von Potenzial und Praxis des Persönlichen Budgets
Meyer, Thomas
2011

Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis
91. zur Detailansicht von Yes, We Can! Das Persönliche Budget in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Biewald, Melanie; Frings, Stefanie
2011


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
93. zur Detailansicht von Beratung zum Persönlichen Budget mit dem Schwerpunkt Teilhabe am Arbeitsleben
Blesinger, Berit
2011

Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation
94. zur Detailansicht von Information und Qualifizierung für Budgetberatungsstellen
Blesinger, Berit
2011 - Quelle: Impulse


Graue Literatur / Leichte Sprache / Online-Publikation
96. zur Detailansicht von Das Trägerübergreifende Persönliche Budget für Menschen mit Behinderungen
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. (DPWV); Kompetenzzentrum Persönliches Budget des Paritätischen
2011


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation
98. zur Detailansicht von Projekt Komplexe Persönliche Budgets für schwerstverletzte Menschen - ProBudget
Habekost, Doris; Palsherm, Kerstin; Czennia, Dorothee [u. a.]
2011

Buch/Monografie / Forschungsergebnis / Online-Publikation
99. zur Detailansicht von Prozesskettenanalyse im Bereich Trägerübergreifendes persönliches Budget und Gemeinsame Servicestellen
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
2011

Graue Literatur / Leichte Sprache / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation
100. zur Detailansicht von Das persönliche Budget in Leichter Sprache
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL); LWL-Behindertenhilfe Westfalen
2011
Drucken / Speichern
nach oben