Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Geschäftsbericht 2011


Sammelwerk / Reihe:

BAR-Geschäftsbericht


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)


Quelle:

Frankfurt am Main: Eigenverlag, 2011, 29 Seiten


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu dem Geschäftsbericht (PDF, 4,97 MB).


Abstract:


In den letzten Jahren haben in unserer Gesellschaft gravierende Veränderungen stattgefunden: Globale Vernetzung, technologische Entwicklungen, neue gesellschaftliche Fragestellungen und eine regelrechte Wissensexplosion stellen auch Unternehmen und Verbände vor immer neue Herausforderungen.

Gebeutelt durch zunehmende Komplexität und Unschärfe, flüchten wir uns leicht in retrospektive Modelle. Denn der Mensch hängt an seiner Routine, verlässt nur ungern seine Komfortzone. Jetzt aber sind offene Visiere gefragt: Nicht mehr in vertikalen hierarchischen Strukturen wird gedacht, sondern in horizontalen Prozessketten. Ad-hoc-Regelungen statt starrer Vorschriften. Die schnelle Anpassung an neue Erfordernisse ist gefragt.

Profan gesagt: Qualitätsverbesserung, Serviceverbesserung, Kostensenkung und Effektivität setzt die Fähigkeit zur Innovation voraus. Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) hat sich mit einem umfassenden Modernisierungskonzept diesen Aufgaben gestellt. Vor allem die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen in der Politik und innerhalb der eigenen Strukturen, verlangen ein hohes Maß an Flexibilität und Reaktionsfähigkeit.

So werden die sozial-, gesundheits- und arbeitsmarktpolitischen Strategien der Bundesregierung und die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung auch in Zukunft die BAR und ihre Mitglieder immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Aber auch die Anforderungen unserer Mitglieder haben sich in der Vergangenheit gewandelt und werden sich weiter wandeln. Geschäftsführung und Vorstand haben daher eine tief greifende Modernisierung der BAR-Geschäftsstelle in Gang gesetzt.

[Aus: Vorwort]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation - BAR




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)
Homepage: https://www.bar-frankfurt.de/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV076713


Informationsstand: 21.02.2014

in Literatur blättern