Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Graue Literatur in Leichter Sprache

Dokumentart(en): Graue Literatur Forschungsergebnis Leichte Sprache Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Untersuchungen über die Bezahlung in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Zweiter Zwischen-Bericht

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Forschungsberichte des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Band 607/L

Autor/in:

Scholz, Kirsten; Stauber, Dirk

Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2022, 12 Seiten: PDF, ISSN: 0174-4992

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Scholz, Kirsten; Stauber, Dirk

Den Text gibt es seit:
2022

Ganzen Text lesen (PDF | 432 KB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Das Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales hat eine Studie machen lassen.
Eine Studie ist eine Untersuchung.
Der Name von der Studie ist:
Studie zu einem transparenten, nachhaltigen und zukunftsfähigen Entgeltsystem für Menschen mit Behinderungen in Werkstätten für behinderte Menschen
und deren Perspektiven auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Das Bundes-Ministerium will wissen:
- Was muss getan werden: Damit Menschen mit Behinderungen gerecht bezahlt werden
für die Arbeit in einer Werkstatt.
- Welche Möglichkeiten haben Menschen mit Behinderungen eine Arbeit zu finden:
Die nicht in einer Werkstatt ist.

Es gibt einen Bericht am Ende von einer Studie mit den Ergebnissen.
Die Studie ist noch nicht fertig.
Sie können hier eine Zusammenfassung in Leichter Sprache lesen
für die Sachen von der Studie:
Die schon erforscht sind.

Diese Zusammenfassung ist der zweite Zwischen-Bericht.

In diesem Zwischen-Bericht steht zum Beispiel:
- Das sind die Ergebnisse von der Befragung
von den Werkstatt-Leitungen und von den Werkstatt-Beschäftigen.

- Das sind die Sachen:
Die noch nicht fertig erforscht sind.

Zum Beispiel:
Die Befragung von Menschen:
Die nicht mehr in einer Werkstatt arbeiten.
Die Befragung von den Werkstatt-Räten.
Die Befragung von den Frauen-Beauftragten.
Die Befragung von den anderen Leistungs-Anbietern.
Die Untersuchung von 8 besonderen Werkstätten.

Wo bekommen Sie den Text?

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Mehr bei REHADAT:

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

R/NV3718xLSB

Informationsstand: 08.11.2022