Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie Praxishilfe/Ratgeber
Titel der Veröffentlichung: Handwerkliche Techniken in der Ergotherapie

Theorie und Praxis

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Stedry, Franziska

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Dortmund: verlag modernes lernen, 2022, 256 Seiten, ISBN: 978-3-8080-0922-2

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Stedry, Franziska

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
verlag modernes lernen

Den Text gibt es seit:
2022

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Die Ergotherapie blickt in die Zukunft. So werden mit fortschreitender Akademisierung der therapeutischen Berufe zunehmend auch Strukturen aus den Wirtschaftswissenschaften in die praktische Arbeit übernommen. Die Regulierung, Steuerung und Vereinheitlichung von Vorgehen setzen Standards auch im therapeutischen Prozess. Dies erhöht die Qualität für alle am Therapieprozess Beteiligten und trägt dazu bei, eine bestmögliche Förderung zugunsten des Klienten zu erwirken.

Auch das ergotherapeutische Medium (EM) Handwerk kann innerhalb moderner therapeutischer Strukturen seinen Platz finden. In der heutigen technologischen Welt, in der Tätigkeiten ohne Bildschirm deutlich weniger durchgeführt werden als früher und viele Handlungen ihre Ganzheitlichkeit verloren haben, öffnet Handwerk die Tür zu einer ganzheitlichen, klientenzentrierten, Betätigung herstellenden Ergotherapie. Allerdings ist es erforderlich, dass sich das EM Handwerk durch die Integration von Standards, Checklisten, Verwendungszwecken und Behandlungsgrundsätzen reformiert. Dazu leistet dieses Buch einen anschaulichen und lebendigen Beitrag.

Es erläutert reich bebildert und leicht verständlich die technische Durchführung einzelner Techniken inkl. Arbeitsschritten, Materiallisten, Werkzeugkunde, Arbeitsschutzmaßnahmen und Behandlungsgrundsätzen sowie Begründungen für die Wahl eines bestimmten Handwerks. Auf die Bedeutung von Kommunikation und Reflexion mit dem Klienten sowie etwaige Stolpersteine wird ebenfalls eingegangen.

Der Praxistransfer gelingt leicht aufgrund zahlreicher, farbiger Abbildungen sowie ausformulierter Handlungsanweisungen für den Klienten im Rahmen der Therapieplanung. Es finden sich Praxisbeispiele zu folgenden Handwerken: Peddigrohr, Weben, Speckstein, Holz, Linoldruck, Ton, Bildnerisches Gestalten, Pappe und Papier, Kleinsttechniken, Makramee und Seide.

Der Praxisband richtet sich an alle angehenden und bereits praktizierenden TherapeutInnen, die das Handwerk zum Nutzen ihrer KlientInnen in die Therapie einschließen wollen – getreu dem Motto: Gib Dingen eine Bedeutung und sie sind magisch.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
https://www.verlag-modernes-lernen.de

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
https://www.verlag-modernes-lernen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV6294

Informationsstand: 01.12.2022