Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie
Titel der Veröffentlichung: Arbeitsintensität

Umgang mit Zeitdruck, Leistungsdruck und Informationsflut in der betrieblichen Praxis

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Managementpsychologie, Band 4

Autor/in:

Schulz-Dadaczynski, Anika; Stab, Nicole; Lohmann-Haislah, Andrea [u. a.]

Herausgeber/in:

Dick, Rolf van; Felfe, Jörg; Ohly, Sandra [u. a.]

Quelle:

Göttingen: Hogrefe, 2022, Vorankündigung für den 31.07.2022, ca. 150 Seiten, ISBN: 978-3-8017-2977-6

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Schulz-Dadaczynski, Anika; Stab, Nicole; Lohmann-Haislah, Andrea [u. a.]

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Hogrefe

Den Text gibt es seit:
2022

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Im Bereich der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie gibt es empirisch bewährte Lösungen für viele Fragestellungen, die unmittelbar auch für die Praxis relevant sind. Von verantwortlichen Fachexpert:innen und Führungskräften wird dieses Wissen aber viel zu wenig abgerufen, weil es häufig in einer technischen Sprache abgefasst ist und in Publikationsorganen (meist englischsprachigen Fachzeitschriften) erscheint, die in der Praxis selten gelesen werden.

Ziel der Buchreihe 'Managementpsychologie' ist es, aktuelles psychologisches Wissen für Fachexpert:innen und Führungskräfte auch ohne vertiefte psychologische Kenntnisse gut verständlich darzustellen, so dass dieses zur Lösung konkreter Probleme im beruflichen Alltag genutzt werden kann.

Der Begriff 'Arbeitsintensität' beschreibt einen Belastungsfaktor, dessen Verbreitung und Relevanz angesichts derzeitiger Trends in der Arbeitswelt, wie vor allem einer steigenden Digitalisierung und Globalisierung, Schnelllebigkeit und Komplexität, immer mehr zunimmt. Es handelt sich dabei um eine starke Inanspruchnahme durch die Arbeit, die von den Beschäftigten als psychische Belastung erlebt und in der betrieblichen Praxis mit Begriffen wie Zeitdruck, Leistungsdruck oder Stress umschrieben wird.

Dieser Band fasst die langjährige qualitative und quantitative Forschung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zum Thema Arbeitsintensität zusammen und leitet auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse Empfehlungen für die betriebliche Praxis ab. Eingegangen wird dabei auf die Verbreitung, die Ursachen, Erscheinungsformen und Folgen von hoher Arbeitsintensität und Informationsüberflutung am Arbeitsplatz. Zudem werden Möglichkeiten der betrieblichen Gestaltung von Arbeitsintensität und eines guten Umgangs mit psychischer Beanspruchung am Arbeitsplatz aufgezeigt.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

Hogrefe Verlag
https://www.hogrefe.de

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Hogrefe Verlag
https://www.hogrefe.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV1905x04

Informationsstand: 01.02.2022