Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Graue Literatur

Dokumentart(en): Graue Literatur Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Fachliche Weisungen Reha - Neuntes Buch Sozialgesetzbuch - SGB IX: § 61a SGB IX Budget für Ausbildung

Gültig ab: 01.01.2022 - Gültigkeit bis: fortlaufend

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Weisungen der Bundesagentur für Arbeit

Autor/in:

k. A.

Herausgeber/in:

Bundesagentur für Arbeit (BA)

Quelle:

Nürnberg: Eigenverlag, Online-Ressource, 2022, Neufassung, 15 Seiten: PDF

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Bundesagentur für Arbeit (BA)

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Eigenverlag, Online-Ressource

Den Text gibt es seit:
2022

Ganzen Text lesen (barrierefreies PDF | 290 KB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Änderungshistorie

Aktualisierung zum 01.01.2022

Die Fachlichen Weisungen wurden an die Regelungen des zum 01.01.2022 in Kraft tretenden Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen sowie zur landesrechtlichen Bestimmung der Träger von Leistungen für Bildung und Teilhabe in der Sozialhilfe (Teilhabestärkungsgesetz) vom 02.06.2021 (BGBl. I S. 1387) angepasst und ergänzt.

Die wesentlichen Änderungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:
- Ausweitung des anspruchsberechtigten Personenkreises auf Menschen mit Behinderungen die einen Anspruch auf Leistungen im Arbeitsbereich haben - verantwortlich bleibt der zuständige Rehabilitationsträger (siehe Punkt 1)
- Veränderung der Regelungen zur Erstattung der Ausbildungsvergütung und Verankerung der Erstattung von Sozialversicherungsbeiträgen explizit im § 61a SGB IX (siehe Punkt 5.1)
- Ausweitung der Verantwortlichkeiten für die BA im Hinblick auf die Unterstützung bei der Suche nach:
- einem Ausbildungsplatz (siehe Punkt 4)
- einer geeigneten Einrichtung der beruflichen Rehhabilitation, wenn der Besuch der Berufsschule in einer Einrichtung behinderungsbedingt notwendig ist (siehe Punkt 5.3)

Aktualisierung zum 20.08.2020
Es wurden Ausführungen zur Obergrenze für die Erstattung der Ausbildungsvergütung gemäß § 61a Absatz 2 Satz 2 und 3 SGB IX bei Nr. 5.1 ergänzt.
Im Zusammenhang mit der realisierten Umsetzung von IT-Anforderungen (unter anderem die Einführung der zentralen Sonderkennung in VerBIS, COSACH-Implementierung) ist eine Aktualisierung erfolgt.

Der Sachstand zu den BK-Vorlagen wurde soweit möglich konkretisiert. Nr. 6 Absatz 7 wurde zur Leistungsart in der Verfahrenskette BAB/Reha aktualisiert.

Neufassung zum 01.01.2020

Wo bekommen Sie den Text?

Fachliche Weisungen der Bundesagentur für Arbeit
https://www.arbeitsagentur.de/veroeffentlichungen/weisungen

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/NV8610x103

Informationsstand: 19.12.2022