Inhalt

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wir geben Antworten auf häufige Fragen und zeigen Ihnen die entsprechende Informationsseite im Webangebot von REHADAT-Literatur.

Das Portal REHADAT-Literatur

REHADAT-Li­te­ra­tur do­ku­men­tiert und be­schreibt Ver­öf­fent­li­chun­gen in Schwe­rer und in Leich­ter Spra­che zur be­ruf­li­chen Teil­ha­be von Men­schen mit Be­hin­de­run­gen. Da­run­ter Zeit­schrif­ten & Zeit­schrif­ten­bei­trä­ge aus Fach- & Pub­li­kums­zeit­schrif­ten, Graue Li­te­ra­tur, Bü­cher, Sam­mel­wer­ke und Auf­sät­ze aus Sam­mel­wer­ken.

Den wich­tig­sten An­teil der Ver­öf­fent­li­chun­gen macht die so­ge­nann­te „Gra­ue Li­te­ra­tur“ aus, die Sie (nur) hier ge­bün­delt zum The­ma „be­ruf­li­che Teil­ha­be“ fin­den. Dazu zäh­len bei­spiels­wei­se Bro­schü­ren von Ver­bän­den & Mi­nis­te­rien, Stu­dien­be­rich­te aus Hoch­schu­len & For­schungs­ein­rich­tun­gen, Fir­men­schrif­ten, Fact Sheets, Falt­blät­ter, Hef­te in Leich­ter Spra­che oder sta­tis­ti­sche Be­rich­te – das heißt Ver­öf­fent­li­chun­gen, die nicht im Buch­han­del er­hält­lich sind.

In der Rub­rik "Ak­tu­el­les aus RE­HA­DAT-Li­te­ra­tur" kön­nen Sie se­hen, wel­che Neu­auf­nah­men & Ak­tua­li­sie­run­gen es  im Lau­fe eines Mo­nats gab. Außer­dem fin­den Sie dort Ver­öf­fent­li­chun­gen zu ei­nem ak­tuell bren­nen­den Stich­wort und eine Li­ste mit (wech­seln­den) Hin­wei­sen auf zehn aus­ge­such­te Ver­öf­fent­li­chun­gen zu ak­tuel­len The­men.

Mit­hil­fe der Na­vi­ga­tion kön­nen Sie Li­te­ra­tur nach The­men sor­tiert im Be­reich Schwe­rer Spra­che oder im Be­reich Leich­ter Spra­che su­chen und fin­den. Auf je­der The­men­sei­te fin­den Sie Er­läu­te­rungs­texte, Li­te­ra­tur­lis­ten zu Stich­wör­tern aus dem ge­such­ten The­men­kreis so­wie zum The­ma pas­sen­de Schrif­ten­rei­hen oder Zeit­schrif­ten & On­line-Le­se­tipps mit Link zum PDF

Über das Such­feld für die glo­ba­le Su­che ist eben­falls ei­ne the­ma­ti­sche Su­che nach Li­te­ra­tur mög­lich. Ge­ben Sie ei­nen oder meh­re­re Such­be­grif­fe in das Feld ein. Un­ter „Er­geb­nis­se fil­tern“ kön­nen Sie da­zu ent­we­der die  Ein­zel­tref­fer, The­men­sei­ten im Schwe­re Spra­che-Be­reich („Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen“) oder The­men­sei­ten im Leich­te Spra­che-Be­reich aus­wäh­len.

Um ei­ne be­stimm­te Bro­schü­re, ein bestimm­tes Buch, eine be­stimm­te Zeit­schrift, eine be­stimm­te Au­to­rin bzw. ein­en be­stimm­ten Au­to­ren, eine be­stimm­te He­raus­ge­be­rin bzw. ei­nen be­stimm­ten He­raus­ge­ber ein­ner Ver­öf­fent­li­chung zu fin­den, ge­ben Sie den ge­such­ten Ti­tel bzw. den ge­such­ten Na­men in das Such­feld für die glo­ba­le Su­che in RE­HA­DAT-Li­te­ra­tur ein.

In der De­tail-An­sicht zu ei­ner Ver­öf­fent­li­chung sind je­weils die­je­ni­gen Ein­trä­ge ver­linkt, zu de­nen wei­te­re Ver­öf­fent­li­chun­gen vor­lie­gen (zum Bei­spiel zum je­wei­li­gen Na­men, zum Ti­tel ei­ner Zeit­schrift oder aus ei­nem Ver­lag).

Je­de in RE­HA­DAT-Li­te­ra­tur er­fass­te Ver­öf­fent­li­chung ist ei­ner oder meh­re­ren Do­ku­ment­ar­ten zu­ge­ord­net. Die Sym­bol­bil­der in den Li­te­ra­tur-Er­geb­nis­li­sten zei­gen die je­wei­li­ge Haupt­do­ku­ment­art der Ver­öf­fent­li­chung an.

So e­rken­nen Sie auf ei­nen Blick, ob es sich um ei­nen Zeit­schrif­ten­bei­trag, Graue Li­te­ra­tur, ein Buch, Sam­mel­werk oder um ei­nen Sam­mel­werks­bei­trag han­delt. Ver­öf­fent­li­chun­gen, die in Leich­ter Spra­che vor­lie­gen, sind zu­sätz­lich mit dem Sym­bol­bild für Leich­te Spra­che ge­kenn­zeich­net.

Sprachen der Literatur

Sie finden in REHADAT-Literatur

  • deutschsprachige Veröffentlichungen, die zusätzlich zum deutschen Abstract (zur deutschen Inhaltsangabe) auch ein englischsprachiges Abstract aufweisen, und
  • englischsprachige Veröffentlichungen (hauptsächlich Beiträge aus englischsprachigen Journals), die ausschließlich in Englisch vorliegen.

Das englischsprachige Abstract finden Sie jeweils im unteren Bereich der Detail-Ansicht.

Für den Fall, dass Sie ausschließlich an englischsprachigen Veröffentlichungen interessiert sind, ergänzen Sie im Suchfeld zu Ihrem Suchbegriff einfach "und englisch".

Tipp: Nutzen Sie die Filterfunktion, um die Literaturliste englischsprachiger Veröffentlichungen thematisch oder nach Dokumentart einzugrenzen (die Eingrenzung funktioniert mit deutschen Suchbegriffen).

Bezug von Literatur

Bei REHADAT-Literatur handelt es sich um eine virtuelle Sammlung von Veröffentlichungen. Das heißt, Sie können bei REHADAT keine Literatur ausleihen, bestellen oder kaufen.

Um die ge­fun­de­ne Li­te­ra­tur zu le­sen, käuf­lich zu er­wer­ben oder leih­wei­se zu be­zie­hen, nut­zen Sie bit­te den Link zur On­line-Pu­bli­ka­tion oder wen­den sich an Bi­blio­the­ken, den Buch- & Zeit­schrif­ten­han­del, die he­raus­ge­ben­den In­sti­tu­tio­nen oder Ver­la­ge.

Aufnahme / Korrektur von Literatur

REHADAT sammelt alle Informationen rund um die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Die Veröffentlichungen, die in REHADAT-Literatur zitiert werden, beziehen sich vor allem auf die Schwerpunkte

  • Teilhabe am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation),
  • Teilhabe an Aus- & Weiterbildung,
  • Rechtsgrundlagen,
  • Barrierefreiheit,
  • Hilfsmittel.

Wenn Sie also Vorschläge für die Aufnahme von Veröffentlichungen in unser Literatur-Portal haben, die zu unseren Themenschwerpunkten passen, nehmen wir diese gerne auf.

Wir freuen uns über Hinweise, falls Literaturangaben fehlerhaft sind oder aktualisiert werden müssen. Es macht unsere Arbeit leichter, wenn Sie uns einen Link schicken, die Referenznummer (zu finden in jeder Literatur-Detail-Ansicht ganz unten) oder den vollständigen Titel des Eintrags nennen.

REHADAT sammelt seit vielen Jahren Literatur zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Etwa ein Drittel der Literatur-Angaben ist mit einem externen Link zur Online-Publikation versehen.

Diese externen Links werden ständig überprüft und aktualisiert, dennoch kann es immer mal wieder vorkommen, dass ein Link nicht funktioniert.

Wir freuen uns, wenn Sie uns wissen lassen, dass Sie auf einen Link gestoßen sind, der nicht mehr funktioniert. Wir werden uns daraufhin bemühen, die Verknüpfung zur Veröffentlichung wieder herzustellen.

Grad der Behinderung (GdB)

Bei REHADAT finden Sie an mehreren Stellen Informationen zum GdB, unter anderem auch viele Veröffentlichungen in REHADAT-Literatur. Auf einer extra Seite zeigen wir in einem Erklärvideo, wie Informationen von REHADAT bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises helfen können.

Dort finden Sie auch alle wichtigen Links zu REHADAT-Seiten zum Thema Feststellungsverfahren, GdB, Schwerbehindertenausweis & Merkzeichen.

Die Fest­stellung der Behinderung erfolgt auf der Grundlage des § 152 Absatz 1 Satz 5 SGB IX nach den Maßstäben des § 30 Absatz 1 Bundes­versorgungs­gesetz (BVG) und den „Versorgungs­medi­zinischen Grundsätzen“ (in der Anlage zu § 2 der Versorgungs­medizin-Ver­ordnung VersMedV). In REHADAT-Literatur finden Sie die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) herausgegebenen Versorgungsmedizinischen Grundsätze im  Volltext und einen Link zur PDF-Ausgabe.