Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Graue Literatur in Leichter Sprache

Dokumentart(en): Graue Literatur Forschungsergebnis Leichte Sprache Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Evaluation des Behindertengleichstellungsgesetzes

Abschlussbericht

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Forschungsberichte des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Band FB445L

Autor/in:

Nietzio, Annika; Osterhoff, Anke [u. a.]

Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Quelle:

Bielefeld, Berlin, München: Eigenverlag, 2014, Stand: November 2014, 33 Seiten: PDF, ISSN: 0174-4992

Jahr:

2014

Der Text ist von:
Nietzio, Annika; Osterhoff, Anke [u. a.]

Den Text gibt es seit:
2014

Ganzen Text lesen (PDF | 3,5 MB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Das Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales hat ein wichtiges Gesetz für Menschen mit Behinderungen überprüfen lassen.

Das Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz. Oder in Leichter Sprache: Das Behinderten-Gesetz.

In dem Gesetz steht: Menschen mit Behinderungen sollen keine Nachteile haben.

Ämter sollen so sein, dass Menschen mit Behinderungen sie gut benutzen können.

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte wie alle anderen auch.

Das Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales wollte wissen: Wie gut ist das Behinderten-Gesetz? Darum hat das Bundes-Ministerium mit der Uni Kassel ein Projekt gemacht.

Die Fach-Leute von der Uni Kassel haben das Behinderten-Gesetz untersucht. Die Fach-Leute haben viel gelesen. Und die Fach-Leute haben Menschen zu dem Gesetz gefragt.

Die Fach-Leute haben auch Menschen mit Behinderungen gefragt. Dann haben die Fach-Leute einen Bericht über das Projekt geschrieben.

Das Bundes-Ministerium muss nun den Bericht prüfen. Das Ministerium und die Politiker müssen entscheiden, wie das Behinderten-Gesetz noch besser werden kann.

Den Bericht über das Projekt gibt es in schwerer Sprache.

Der Bericht heißt: Evaluation des Behindertengleichstellungsgesetzes, Abschlussbericht.

Jetzt gibt es den Bericht auch in Leichter Sprache.

Wo bekommen Sie den Text?

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV7630xLS

Informationsstand: 10.03.2021