Inhalt
Icon Graue Literatur in Leichter Sprache

Dokumentart(en): Graue Literatur Leichte Sprache Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Aktions-Plan Brandenburg in Leichter Sprache

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg: Das macht Brandenburg für die Rechte von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen

Bibliographische Angaben

Autor/in:

k. A.

Herausgeber/in:

Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASF)

Quelle:

Potsdam: Eigenverlag, 2011, 40 Seiten: PDF

Jahr:

2011

Der Text ist von:
Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASF)

Den Text gibt es seit:
2011

Ganzen Text lesen (PDF | 1,6 MB)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen ist ein wichtiger Vertrag. Jeder muss sich an den Vertrag halten. Damit behinderte Menschen wirklich die gleichen Rechte haben.

Die Regierung von Brandenburg will die UN-Konvention umsetzen. Darum hat die Landes-Regierung ein Maßnahmen-Paket überlegt. Alle Ministerien machen dabei mit. Im Maßnahmen-Paket gibt es etwa 140 Maßnahmen. Alle diese Maßnahmen sollen das Leben von behinderten Menschen in Brandenburg besser machen.

In der Veröffentlichung steht, was Brandenburg für die Rechte von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen macht.

Wo bekommen Sie den Text?

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV)
https://msgiv.brandenburg.de

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV)
https://msgiv.brandenburg.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Mehr bei REHADAT:

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

R/NV6617xL03xLS

Informationsstand: 26.08.2021