Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Sehbehinderung und Arbeit

Rekonfigurationen im digitalen Kapitalismus

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Gesellschaft der Unterschiede, Band 68

Autor/in:

Fischer-Tahir, Andrea

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Bielefeld: transcript, 2022, 310 Seiten, ISBN: 978-3-8376-6049-4 (Print); 978-3-8394-6049-8 (E-Book)

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Fischer-Tahir, Andrea

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
transcript

Den Text gibt es seit:
2022

Leseprobe ansehen (PDF | 2,3 MB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Eine Inklusion, die auf bedarfsgerechte Teilhabe am Niedriglohnsektor abzielt, steht im Kontrast zu den sozialen Interessen von Menschen mit Behinderungen auf der Suche nach guter Arbeit. Andrea Fischer-Tahir setzt die Themen Behinderung, Digitalisierung und Arbeit in Bezug zueinander, ermittelt den Gebrauchswert assistiver Technologie und spürt den Rekonfigurationen von Lebensentwürfen nach.

Anhand von Interviews und Fokusgruppen untersucht sie aus der Perspektive kritischer Sozialtheorie Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Kapitalismus für Sehbehinderte und rekonstruiert Erfahrungen von Exklusion im beruflichen Feld sowie Machtverhältnisse in Inklusionsmaßnahmen.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

transcript Verlag
https://www.transcript-verlag.de/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

transcript Verlag
https://www.transcript-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV5954x02

Informationsstand: 18.08.2022