Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Maßstäbe für die gute Werkstattleistung

Arbeitsheft für die Praxis



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Frankfurt am Main: Eigenverlag, 2021, 40 Seiten: PDF


Jahr:

2021



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 3 MB)


Abstract:


Die Ausgestaltung von Teilhabe am Arbeitsleben stellt an die Werkstätten in Deutschland gesetzlich definierte Ansprüche, die als Grundlage für die Leistungserbringung dienen. Darüber hinaus gibt es weitere Anforderungen an eine gute Werkstattleistung, die aus der stetigen Weiterentwicklung der Fachlichkeit in Verbindung mit der fortschreitenden gesellschaftlichen Debatte um Teilhabe von Menschen mit Behinderungen resultieren.

Das Arbeitsheft ist ein Angebot, die eigene Werkstattleistung zu reflektieren und neue Impulse für diese zu setzen. Wichtig ist: Es gibt kein Richtig oder Falsch. Es geht nicht um Vorgaben oder Standards. Es geht darum, die Gestaltung der Werkstattleistung als einen bewussten und zielgerichteten Prozess zu verankern, der die Grundlage für Entscheidungen, Kommunikation und letztlich ein selbstbewusstes professionelles Handeln liefert.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)
Homepage: https://www.bagwfbm.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6217


Informationsstand: 24.02.2021

in Literatur blättern