Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerksbeitrag

Dokumentart(en): Sammelwerksbeitrag Forschungsergebnis Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Einfluss Posttraumatischer Belastungssymptome auf Häufigkeit körperlicher Beschwerden und Schmerzen nach Verbrennung: Konsequenzen für die Rehabilitation

Vortrag auf dem 31. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium, Hybrid-Kongress, vom 7. bis 9. März 2022 in Münster

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Rehabilitation: Neue Wege, neue Chancen

Autor/in:

Neubauer, Hubert; Harhaus, Leila; Ziegenthaler, Hans [u. a.]

Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)

Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2022, Seite 102-104

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Neubauer, Hubert; Harhaus, Leila; Ziegenthaler, Hans [u. a.]

Den Text gibt es seit:
2022

Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2022) (PDF | 5,4 MB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Hintergrund und Zielstellung:

Verbrennungsverletzungen führen zur Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit und der physischen und sozialen Integrität und können langandauernde Auswirkungen auf die psychische und physische Funktionsfähigkeit haben. Es verbleiben fast immer körperliche Beschwerden und häufig psychische Belastungen.

Körperliche Beschwerden können sich in lokalen Beschwerden wie Hauttrockenheit, Verletzlichkeit der Haut, Taubheitsgefühl, Juckreiz, Spannungsgefühl oder in Allgemeinsymptomen wie Kälte- oder Wärmeempfindlichkeit, Gelenkschmerzen oder Schweissneigung äußern. Ziel der Studie ist die Untersuchung der Häufigkeit von körperlichen Beschwerden, Schmerzen und psychischer Belastung und deren Zusammenhang.

Wo bekommen Sie den Text?

Deutsche Rentenversicherung
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/NV1672x0XXX

Informationsstand: 24.08.2022