Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerk

Dokumentart(en): Sammelwerk Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Fehlzeiten-Report 2021: Betriebliche Prävention stärken - Lehren aus der Pandemie

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Fehlzeiten-Report: Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

Autor/in:

Badura, Bernhard; Ducki, Antje; Schröder, Helmut [u. a.]

Herausgeber/in:

Badura, Bernhard; Ducki, Antje; Schröder, Helmut [u. a.]

Quelle:

Berlin, Heidelberg: Springer, 2021, XX, 866 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-662-63721-0 (Print); 978-3-662-63722-7 (E-Book)

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Badura, Bernhard; Ducki, Antje; Schröder, Helmut [u. a.]

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Springer

Den Text gibt es seit:
2021

Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 267 KB) Abstracts ansehen (PDF, 224 KB)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Struktur und Entwicklung des Krankenstandes der Beschäftigten in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen.

Der Fehlzeiten-Report 2021 möchte wissenschaftlich fundiert die "Betriebliche Prävention stärken" und diskutiert, welche "Lehren aus der Pandemie" Unternehmen und Beschäftigte ziehen können. In 26 Fachbeiträgen richtet er den Blick auch auf die Historie und fragt nach zukünftigen gesundheitlichen Bedrohungen für Gesellschaft und Wirtschaft und damit einhergehenden Herausforderungen für gesundes Arbeiten.

Dabei thematisiert er die Folgen der pandemiebedingten Maßnamen für die Gesellschaft und insbesondere für die Arbeitwelt. Er zeigt auf, wie Gesellschaft und Wirtschaft mit der Krise umgegangen sind und welchen Beitrag das Betriebliche Gesundheitsmanagement leisten kann, damit Unternehmen und Beschäftigte gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Im Kapitel "Daten und Analysen" informiert der Report umfassend über die Struktur und Entwicklung des Krankenstandes der Beschäftigten in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Außerdem liefern zahlreiche Beiträge fundierte Antworten - unter anderem zum Krankenstand in allen Branchen, zu den wichtigsten für die Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten, dem Ausmaß von Arbeitsunfällen und Langzeitarbeitsunfähigkeit und zur Inanspruchnahme von Krankengeld, Kinderpflegekrankengeld.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

Springer-Verlag
https://www.springer.com

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Springer-Verlag
https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

R/NV0998x21

Informationsstand: 20.10.2021